Portfolio

Vita

Dieter Strahl

Kurzbiographie

geb. am 18.Mai 1934 als Klaus-Dietrich in Rosenhain/Oberlausitz

1937      - Umzug nach Falkenbach/Erzgebirge

1940-48 - Grundschulbesuch

1948-51 - Bildhauerlehre in Annaberg und Olbernhau

1951-52 - Landwirtschaftsgehilfe (Kutscher)

1952-55 - Studium an der Fachschule für angew. Kunst (Plastik)
bei Alfred Thiele und Helmuth Chemnitz

1955-56 - Bühnenbildhauer in den zentr. Werkstätten Leipziger-Theater

1956      - illegaler Verzug nach Bayern

1964      - Rückkehr in die Oberlausitz und Arbeit als selbständiger Holzbildhauer

ab 1966 - Kunsterzieher in Kittlitz und Löbau, daneben Kinoreklamemaler

1975     - Auszeichnung - Verdienstmedaille im Künstlerischen Volksschaffen
Mitarbeiter im Kreiskulturhaus Löbau

ab 1985 - Galerist der Galerie "Arkadenhof" Löbau

1990-92 - Kulturamtsleiter Stadtverwaltung Löbau

ab 1992 - Vorruhestand

ab 1999 - Rentner/Freiberufliche künstlerische Arbeit

bis 2005 - Wieder Betreuung der Galerie "Arkadenhof"

ab 2006 - Künstlerische Tätigkeit in einem Gemeinschaftsatelier mit Sohn Norbert "NorDis"
Reisen u.a. nach Tunesien, Marokko, Italien, Frankreich, Kroatien, Jordanien und
mehrfach Brasilien/Argentinien.  (Reisefreudig)

Mitglied im Oberlausitzer Kunstverein e.V. und in der Gruppe "euroart" Polen-Deutschland

Kunstrichtungen

Kunstrichtungen

Malerei, Grafik, Holzgestaltung

Pin It on Pinterest

Share This