Oberlausitz-art

das Kunstportal für die Oberlausitz

2010 06 04 2427 200

News - Oberlausitzer Kunst

Schriftstellerin Jana Thiem - NEU - ab…

Jana Thiem alias Frida Luise Sommerkorn schreibt Liebes-, Familien- und Kriminalromane. Dabei sind ihre Geschichten...

Ausstellung in der Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda

Trotz schwieriger Zeiten ist in der Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda wieder eine neue Ausstellung zu sehen.

Dr. Mathias...

kodekü - KOLLISION DER KÜNSTE / Residenz

Aktuell wird viel darüber diskutiert, wie es möglich ist, ländliche Regionen zu beleben. Einen wichtigen...

Künstlerprofil: Klaus Herzog

OFFLINE
Klaus Herzog

Klaus Herzog

3210
Portraitbild

Infografik, Illustrationen, Architekturvisualisierung

Neusalza-Spremberg
Malerei, Grafik, Speziell

Lindenstraße 6
02742 Neusalza-Spremberg

post@design-herzog.de

Tel.: 035872-32728

1948

Kurzbiografie

1948            
geb. in Neusalza-Spremberg

1961 - 1964
Zeichenzirkel bei Armin Schulze

1964 - 1967
Lehre als Maschinenbauer/Abitur

1967 - 1972
Studium an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Halle/Saale Burg Giebichenstein

1972 - 1976
Werbeabteilung im VEB Schaltelektronik Oppach

1977 - 1989
Designer im VEB Formaplast Sohland

seit 1989
freiberuflich tätig auf dem Gebiet technische Illustrationen

1979 - 1990
Mitglied des Verbandes Bildender Künstler der DDR/Sektion Formgestaltung

seit 1989
Mitglied des Künstlerbundes Dresden e.V.

seit 2007
Mitglied im Oberlausitzer Kunstverein e.V.

Beteiligung an Ausstellungen
Halle, Zittau, Dresden, Chemnitz, Brno/Tschechien, Görlitz, Walbrcych/Polen, Villingen-Schwenningen, Donzdorf, Riorges/Frankreich, Annenkapelle Görlitz, Rathaus Zittau, Schloss Hainewalde, Kühlhaus Görlitz


Einzelausstellungen
Galerie Arkadenhof Löbau, Galeriecafé Zittau, Museum Reiterhaus Neusalza-Spremberg, Stadthalle Donzdorf, Rathausgalerie Neusalza-Spremberg, Damastmuseum Großschönau, ASB Obercunnersdorf, Arkadenhof Löbau, Rathausgalerie Wilthen

TitelKategorieErstellt
Dieser Benutzer hat keinen Blog

Wettbewerb „Aus meinem Atelier“

Thema: Mein schönstes Wintergemälde


Start einer Wettbewerbsreihe um das schönste Gemälde aus eigenem Atelier.
Oberlausitz-art sucht das beliebteste Wintergemälde laut Voting.

 

zur Galerie und Bewertung -->

 

Anita Giesbers, Görlitz "Blick auf Buschbach und Berzdorfer See" (kein Wettbewerbsbild)

Der Gewinn

Der Gewinner erhält für einen Monat einen exklusiven Platz auf der Frontseite von oberlausitz-art.
Hier besteht dann die Möglichkeit sich zu präsentieren, sich persönlich vorzustellen und seine Werke einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen.

 

Anita Giesbers,
Görlitz "Blick auf Buschbach und Berzdorfer See"
(kein Wettbewerbsbild)

 


Mehr Infos