Oberlausitz-art

das Kunstportal für die Oberlausitz

2010 06 04 2427 200

News - Oberlausitzer Kunst

Schriftstellerin Jana Thiem - NEU - ab…

Jana Thiem alias Frida Luise Sommerkorn schreibt Liebes-, Familien- und Kriminalromane. Dabei sind ihre Geschichten...

Ausstellung in der Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda

Trotz schwieriger Zeiten ist in der Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda wieder eine neue Ausstellung zu sehen.

Dr. Mathias...

kodekü - KOLLISION DER KÜNSTE / Residenz

Aktuell wird viel darüber diskutiert, wie es möglich ist, ländliche Regionen zu beleben. Einen wichtigen...

Künstlerprofil: Haiko Spottke

ONLINE
Haiko Spottke

Haiko Spottke

2892
Portraitbild
Wilthen
Fotografie
-
1961

Kurzbiographie

1961             -   geboren in Oppach

1979             -   Abschluss  Facharbeiter für Maschinenbau

1980             -   Abitur

1983             -   Beendigung Wehrdienst

1983-1990    -   Ingenieur ,   „ Fortschritt Landmaschinenwerk Singwitz“

1983-1988    -   Fernstudium – Maschinenbau / Instandhaltung

1991-1997    -   künstlerischer Spielplatzbau unter Leitung Jürgen Spottke  im Baubetrieb Pohl, Kleinwelka

seit  1998      -   Beschäftigt in der „Trumpf Sachsen GmbH – Neukirch „

1984-1990     -   Mitglied im „ Volkskunstkollektiv Oberland „

seit   2004      -   Mitglied im WKKV   ( Wilthener Kultur- und Kunstverein e.V. )

2007-2014     -   Mitglied bei „ Fotofreunde Bautzen e.V.“

seit   2008      -   eigene Texte

 

Wilthen, Bautzen, Neustadt, Bischofswerda, Sohland, Neusalza-Spremberg,

Löbau-Galerie Arkadenhof,
Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz,
Haus des Gastes „Blaue Kugel“ Cunewalde,
Berthelsdorf  Zinzendorf -Schloss

TitelKategorieErstellt
Dieser Benutzer hat keinen Blog

Wettbewerb „Aus meinem Atelier“

Thema: Mein schönstes Wintergemälde


Start einer Wettbewerbsreihe um das schönste Gemälde aus eigenem Atelier.
Oberlausitz-art sucht das beliebteste Wintergemälde laut Voting.

 

zur Galerie und Bewertung -->

 

Anita Giesbers, Görlitz "Blick auf Buschbach und Berzdorfer See" (kein Wettbewerbsbild)

Der Gewinn

Der Gewinner erhält für einen Monat einen exklusiven Platz auf der Frontseite von oberlausitz-art.
Hier besteht dann die Möglichkeit sich zu präsentieren, sich persönlich vorzustellen und seine Werke einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen.

 

Anita Giesbers,
Görlitz "Blick auf Buschbach und Berzdorfer See"
(kein Wettbewerbsbild)

 


Mehr Infos